VIELOSOVIEH

VIELOSOVIEH
50 Reime für erwachsene Kinder, Verlag Berger, Horn, 1.Auflage 2015
65944d7929

Der Zahnverlust

Ein Nagetier zum Zahnarzt musste,
weil es nicht aus noch ein mehr wusste
vor Zahnschmerz in dem Schneidezahn,
den vorne rechts man sehen kann.

Er wackelte, sodass das Beißen
tat schrecklich weh – man musst‘ ihn reißen.
Da heult‘ das Tierchen Rotz und Wasser,
ein Haufen Elend war’s, ein nasser.

Nicht nur der Schmerz war ungeheuer,
– der Zahnarzt war auch ziemlich teuer –
nein, auch aus Eitelkeit es weinte,
bis schließlich dieser Zahnarzt meinte,

es wäre klug, wenn vom Gebiss
man auch den linken Zahn ausriss.
Da strahlte unser Nagetier,
– obwohl es doppelt zahlt dafür.

PFEIF DRAUF!!!

Pfeif drauf!!!
50 Reime für erwachsene Kinder, Verlag Berger, Horn, 2013
Ilse Krumpöck - Pfeif draufNeben wissenschaftlichen Publikationen und Romanen mit sozialhistorischem Hintergrund schreibt Ilse Krumpöck humoristische Gedichte. Die Reime des vorliegenden Bändchens entstanden als Frühstücksgruß via E-Mail an ihren in Rostock dirigierenden Sohn Florian Krumpöck. Sie sollten ihn daran erinnern, neben dem oftmals bombastischen Orchestergetöse Augen und Ohren für das vermeintlich Marginale offen zu halten. Ein Teil der Verse wurde zu den jeweiligen Anlässen des Jahreskreises verfasst, der größere jedoch, mit „ornitho-logischem“ Inhalt, nach der täglichen Vogelfütterung im nicht enden wollenden Winter 2012/13.

Dazu passend schufen Julius Lagler und sein Team – die 7-jährige Eloise und der 9-jährige Marius – farbintensive Illustrationen in Mischtechnik. Der Waldviertler Künstler setzt es sich seit vielen Jahren zum Ziel, den Nachwuchs in der bildenden Kunst zu fördern. Der Erlös der Bilder kommt daher zur Gänze der ARGE KUNSTACHTUNG zugute, die Kinder- und Jugendprojekte mit beratenden KünstlerInnen sowie mit Kreativmaterial unterstützt und dort einsprigt, wo Schulprojekte sonst nicht  möglich wären. Der Gedichtband konnte mit finanzieller Hilfe der HESA Saatengroßhandlung Ges.m.b.H. & Co Nfg. KG herausgegeben werden, wofür Herrn Geschäftsführer Dr. Michael Gohn herzlich gedankt sei.

Leseprobe

CIMG0024

Der Albtraum

Mein Terrier träumt am lichten Tage
von einer wahren Katzenplage.
Er jagt die Meute durch das Haus,
hetzt hinterher- mich packt der Graus.

Läuft über alle Stiegen,
gleich wird er sie besiegen!
Er jagt sie durch die Küche,
schlägt Porzellan in Brüche,
er hetzt sie durch den Keller
und wird im Dunkeln schneller.

Die Pfoten zucken wie besessen.
Im Traum hat er sie längst gefressen.
Zerfleischt sie mit dem Hundemaul,
stößt Laute aus, so wie ein Gaul:
ein klägliches Gewieher.
Und von den Wölfen lieh er
sich hohe Töne, die so klingen,
als wenn sie nachts den Mond besingen.

Laut jaulend wird der Feind gehetzt,
während der Hund die Messer wetzt.
Obwohl sein Maul geschlossen,
im Traume Blut geflossen,
bellt er doch innerlich im Takt.
Mein Monster jetzt die Mordlust packt!

Und eh’ er alle tot gebissen,
ihr Fleisch in Stücke hat gerissen,
wird plötzlich wach mein Ungeheuer
und gähnt…… und  i c h  zahl’ Hundesteuer!

(aus: Pfeif drauff!!! 50 Reime für erwachsene Kinder, Verlag Berger, 2013)

Medien

Pfeif drauf!!!!
50 Reime für erwachsene Kinder, Verlag Berger, Wien- Horn
Buchtipp der Bezirksblätter Zwettl


Pfeif drauf - Lesung in Bad Traunstein 2014, NÖNLesung in Bad Traunstein
Bericht in der NÖN 2014

Buch kaufen

verlagberger-logo